DVDs

In Zusammenarbeit mit der Buchhandlung
 

 

Lisa Cholodenko (R): The Kids Are All Right
USA 2010, OF, dt.SF, dt./engl.UT, 102 min.

Queer Families hat nun auch das große Hollywoodkino entdeckt. Das lesbische Paar Nic und Jules versucht im sonnigen   Kalifornien seinen Traum vom Glück umzusetzen. Sie haben zwei Kinder und ein wunderschönes Haus. Ein paar Problemchen  sind nicht der Rede wert. Umso verstörter sind die beiden Mütter, als sie ihrem 15jähriger Sohn Laser und seiner 18jährigen Schwester Joni drauf kommen, dass die beiden sich nicht nur für ihren biologischen Vater interessieren, sondern bereits Kontakt mit ihm aufgenommen haben. Als die beiden ihren Samenspender Paul auch gleich noch zu sich nach Hause einladen – sehr zu Nics Leidwesen -, können sie nicht ahnen, was sie damit auslösen. Als der coole Junggeselle Jules umgarnt und schließlich auch noch eine Affäre mit ihr beginnt, gerät die familiäre Idylle ins Wanken. Spannungen zwischen Nic und Jules sind nun unausweichlich.

BerrachedZweiMuetter Anne Zohra Berrached (R): Zwei Mütter
 D 2013, dt. OF, 79 Min., € 19.99

 Katja und Isa sind ein lesbisches Paar und sie wollen ein Kind. Deutsche Samenbanken und Kliniken helfen nicht weiter,  Versuche bei anderen Ärzten sind kostspielig und bleiben erfolglos. Die Beziehung gerät unter Druck – auch, als sich endlich ein Weg auftut. Die Sehnsucht zweier Menschen scheitert an der heimischen Wirklichkeit. Ein Spielfilm, der auf den Erfahrungen vieler Frauen beruht. So entsteht ein politischer Film, der nie politisierend-belehrend wird, die beiden Frauen nähern sich dem Thema auf eine sehr zarte Weise und zeigen eine authentisch gefilmte Beziehungsstudie, die bei aller Ernsthaftigkeit mit viel Leichtigkeit und Sinn für Ironie umgesetzt ist.