Treffen für soziale Eltern (Co-Eltern)

Wann:
19. Juni 2019 um 19:00 – 21:00
2019-06-19T19:00:00+02:00
2019-06-19T21:00:00+02:00
Wo:
Regenbogenfamilienzentrum Wien
Franzensgasse 25/11
1050 Wien
Die Gruppe richtet sich an Wahl-Eltern/Soziale-Eltern/nicht-biologische-Eltern/Co-Eltern in Regenbogenfamilien. Damit beginnt es schon. Wie heißt die Rolle, in der wir unseren Kindern gegenüber sind? Sind wir einfach genauso „Mutter“ oder „Vater“ wie es die leibliche Mutter oder der leibliche Vater ist? Oder doch anders? Ist es überhaupt wichtig oder sinnvoll eine Unterscheidung zu machen? Wer sind wir in Relation zu einem (eventuell vorhandenen) gegengeschlechtlichen biologischen Elternteil, der aber keine tatsächliche Elternrolle einnimmt? Unsere Rolle ist ganz neu. Die Gesellschaft in der wir leben, hat keine Geschichten dazu, hat keine Bilder, hat keine vorgefertigten Schienen, auf die man den eigenen Familienzug nur drauf zu setzen braucht. Das ist teilweise eine Belastung, aber auch eine Chance.
Wie geht Ihr für Euch damit um? Ist das in Euren Beziehungen zu ParnterInnen und Kindern jemals Thema? Ist das im Umgang mit der Umwelt jemals Thema? Ich es für Euch selbst ein Thema?
Herzlich eingeladen sind gleichgesinnte non-biologische, gleichgeschlechtliche Eltern, in Beziehung oder getrennt vom anderen (biologischen) Elternteil lebend, die sich auch Gedanken zu ihrer Rolle, ihrem eigenen Erleben und dem des Kindes/der Kinder machen. In erster Instanz geht es darum, uns untereinander auszutauschen, Bilder/Erlebnisse/Gedanken/Zugänge zuzulassen und zu reflektieren und dann zu schauen, was daraus entsteht.
Um verbindliche Anmeldung wird gebeten unter: famos@regenbogenfamilien.at