Beiträge

,

FAmOse Kidszone – Empowerment für Kids aus Regenbogenfamilien von 6 – 10

 

Empowerment für Kids von 6 – 10 Jahren

Wie sieht unser Alltag aus? Wie gehen wir miteinander um? Wo sind unsere Grenzen, wo die Grenzen der anderen? Nehmen wir Rücksicht, wird auf uns Rücksicht genommen? Wem vertrauen wir? Wir sprechen wir miteinander? Ist Respekt nur ein Schlagwort, oder leben wir das ehrlich? Welche Begegnungen sind uns wichtig und wie begegnen wir einander? Was berührt mich? Was mag ich gar nicht? Wie gehe ich mit Stress um? Was entspannt mich? Was bewegt mich?

Wir bewegen uns gemeinsam. Wir tanzen miteinander. Wir lachen miteinander. Wir kämpfen miteinander. Wir weichen voreinander aus. Wir treten in Kontakt. Wir sprechen miteinander. Wir schweigen uns an. Wir sehen uns an. Wir diskutieren miteinander. Wir schreien uns gegenseitig an. Wir lachen miteinander. Wir bewegen uns weiter.

Wir werden

  • Spiele spielen (Grenzen, Gefühle, Körper, Rhythmus, Tempo)
  • Theater spielen (Rolle, Maske, Clown, Impro)
  • Lachen und ausgelassen sein
  • Zeichnen und filmen (Lege-Trick, Stop Motion)

 ——————————————————————————————————

Begleiter: 
Philipp Leeb – ehemals Sonderschul- und Sprachheillehrer (Integration und Reformpädagogik), Buben*arbeit seit 1999 (Gründer und Obmann von poika.at), Kulturarbeiter und Clown. Partner und Papa. 


Termine 2024:
Samstag, 16. März, 10.00 – 13.00
Samstag, 25. Mai, 10.00 – 13.00
Samstag, 28. September, 10.00 – 13.00
Samstag, 30. November, 15.00 – 18.00

Ort: Regenbogenfamilienzentrum Wien, Franzensgasse 25/11, 1050 Wien

Unkostenbeitrag: 10 EUR/Kind
gratis für FAmOs – Mitglieder

Verbindliche Anmeldung bis eine Woche vorm Termin unter: famos@regenbogenfamilien
findet ab mindestens jeweils 4 Anmeldungen statt
begrenzte Teilnehmer*innenzahl

Malwettbewerb “Meine Familie” für Kinder aus Regenbogenfamilien

FAmOs und NELFA rufen auf zu einem europaweiten Malwettbewerb für Kinder aus Regenbogenfamilien.

Ein langjähriges Anliegen von Regenbogenfamilien in ganz Europa ist die Anerkennung als Familie in allen Ländern der EU. Dafür setzt sich NELFA, die Dachorganisation aller Regenbogenfamilien-Organisationen mit Sitz in Brüssel schon sehr lange ein und nun gibt es unter der aktuellen Präsidentin der Europäischen Kommission Ursula von der Leyen einen ersten Erfolg. Frau von der Leyen sagte in einer ihrer letzten Reden:
„ If you are a parent in one country, of course, you are a parent in all countries.”

Es tut gut endlich diese Worte von höchster Stelle zu hören und gerne würden wir ihr unsere Freude darüber mitteilen.

Was würde sich dafür besser eignen, als von unseren Kindern gemalte Bilder?

Deshalb ruft FAmOs gemeinsam mit NELFA auf zum großen Malwettwettbewerb „Meine Familie“.
Regenbogenfamilien-Vereine in ganz Europa sind dazu aufgerufen mitzumachen und das Siegerbild des jeweiligen Landes zu küren und an NELFA zu schicken. NELFA wird Ursula von der Leyen dann alle Siegerbilder überreichen.

Mitmachen können alle Kinder aus Regenbogenfamilien zwischen 4 – 12.

Natürlich gibt es auch einen schönen Preis für jede*n Landessieger*in:
eine Creatable World Doll, gesponsert von Mattel

Der FAmOs – Vorstand wählt unter allen Einsendungen, die bis zum 21. Oktober 2020 bei uns einlangen das österreichische Siegerbild.
Schickt eure eingescannten Bilder bitte an: famos@regenbogenfamilien.at

Wir freuen uns schon auf viele schöne Bilder von euren Kindern!

FAmOse Kidszone – Stadtspaziergang durch ein kunterbuntes Wien

Empowerment für Kids von 8 – 14 Jahren aus Regenbogenfamilien.

Auch in Coronazeiten wollen wir Kindern aus Regenbogenfamilien die Möglichkeit geben elternlose Zeit miteinander zu verbringen und gemeinsam spannende Dinge  zu erleben.
Deshalb freuen wir uns, dass Philipp Leeb, der bereits unsere Kids-Empowerment-Workshops erfolgreich geleitet hat, sich einen interessanten Spaziergang überlegt hat.

Kunterbuntes Wien

Hast du gewusst, dass unglaublich viele Menschen in Wien zu sehen sind? Neben den echten Menschen auf der Straße, findest du bei näherer Betrachtung noch unzählige andere Menschen. Und Tiere und Waffen und Fabelwesen und Geheimsymbole und noch vieles mehr aus einer interessanten und kunterbunten Vergangenheit.

Wir machen uns gemeinsam spielerisch mit Rätselfragen auf die Suche nach einigen dieser spannenden Dinge und am Ende gibt es für alle einen Preis. Dazwischen gibt es eine gute Jause.

Mitzubringen sind gutes Schuhwerk und ein kleines Schloß mit Schlüssel.

Wann: Samstag, 12. Juni 2021, 10.00 – 13.00

Treffpunkt: Ruprechtskirche, 1010 Wien

Unkostenbeitrag: 10 EUR/Kind; 5 EUR für FAmOs-Mitglieder
(Jause inkludiert)

Anmeldungen: bis 08. Juni 2021 unter famos@regenbogenfamilien.at